OZEAN-BOTSCHAFTER

Manuel Bustelo

Von den Tiefen der Ozeane bis zu den höchsten Gipfeln der Welt – Manuel ist immer bereit für Abenteuer


„Was ich am meisten am Tauchen genieße, ist die Verbindung, die es mir mit der Unterwasserwelt bietet. Immerhin sind 70 % unseres Planeten mit Wasser bedeckt.“



Was ist Ihr Lieblingsfisch oder -säugetier?

Wahrscheinlich ist mein Seelentier der Delfin. Sie sind sehr soziale Tiere, wie ich. Ich wünschte nur, ich könnte mit der gleichen Anmut tauchen wie ein Delfin.

Wie sprechen Sie Nicht-Taucher an, um sie für das Tauchen zu begeistern?

Ich spreche mit ihnen über die Schönheit und Weite unserer Unterwasser-Ökosysteme. In jedem Korallenriff auf der Welt kann man mehr Vielfalt und Komplexität des Lebens antreffen als im Amazonaswald.

Unvergesslichstes Taucherlebnis?

Da gibt es zwei. Eines im Great Barrier Reef, an einem Ort, der (ich vermute, Sie haben diesen Namen schon an anderer Stelle gehört) als „Fish Bowl“ bezeichnet wird. Das war es auch im wahrsten Sinne des Wortes. Das Riff strotzte vor Leben, wie ich es sonst kaum irgendwo gesehen habe. Das zweite war in Roatán, in einem Wrack, das 60 m unter der Oberfläche liegt. Da es außerhalb der Grenzen für Sporttaucher liegt, tauchten wir um 7 Uhr morgens. Das Licht in diesen frühen Stunden des Tages und die Einsamkeit des Wracks in dieser Tiefe machten es zu einem unvergesslichen Tauchgang.

Traumtauchen: wo und mit wem?

Ich würde gerne mit Paul Nicklen in der Antarktis tauchen. Er ist ein Mitbegründer von Sea Legacy. Bitte schauen Sie sich unbedingt seine Arbeit an, sie ist extrem inspirierend.

Lieblingsstück der Aqualung-Ausrüstung?

Hmm... es ist schwer, sich für eines zu entscheiden. Vielleicht das Axiom i3 BCD. Ich habe Dutzende von BCDs von Aqualung und anderen Marken ausprobiert. Dieses bleibt mein Favorit aufgrund des i3-Systems und da es komfortabel ist.

Welche Schritte unternehmen Sie, um die Gesundheit unserer Ozeane zu verbessern?

Ich arbeite mit Project Aware in fast jedem Tauchziel, das ich besuche. Vor allem aber bilde ich mich ständig weiter, indem ich mit Wissenschaftlern über den aktuellen Zustand unserer Ozeane spreche. Die WDC (Whale and Dolphin Conservation) leistet großartige Arbeit. Ich empfehle, ihre Webseite zu besuchen, um mehr zu erfahren.

Irgendwelche versteckten Talente?

Ich habe sechs wunderbare Neffen. Ich tue mein Bestes, um ein toller Onkel für sie zu sein und sie hoffentlich in naher Zukunft in das Tauchen einzuführen.

Folgen Sie Manuels Abenteuern: